Datenschutzerklärung

 

Datenschutzerklärung

 

der Österreichischen Apotheker-Verlagsgesellschaft m.b.H.

 

Stand: 11.9.2018

  1. 1.             Allgemeines

 

Die Österreichische Apotheker-Verlagsgesellschaft m.b.H. (im Folgenden kurz „APOTHEKER-VERLAG“) geht verantwortungsvoll mit Ihren personenbezogenen Daten um, wenn Sie eine unserer Websites nutzen und/oder elektronisch mit uns kommunizieren.

Der APOTHEKER-VERLAG ergreift alle erforderlichen Maßnahmen, um die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zu schützen und verwendet Ihre Daten unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Regelungen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Österreichische Apotheker-Verlagsgesellschaft m.b.H.

Spitalgasse 31A, A-1090 Wien

Tel.: +43/1 402 35 88

Fax: +43/1 402 35 88-542

E-Mail: direktion@apoverlag.at

 

  1. 2.             Welche Daten verwendet der APOTHEKER-VERLAG

Der APOTHEKER-VERLAG erfasst nur personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen möchten oder die erforderlich sind, damit wir Ihnen unsere Dienste bereitstellen können. Wir erfassen personenbezogene Daten wie [Name, Benutzername, Passwort, Geschlecht, Adresse, Telefon- und Faxnummer und E-Mail-Adresse sowie Bankverbindungsdaten z.B. durch Formulare, die Sie ausfüllen oder E-Mails, die Sie uns schicken]. Darüber hinaus verwenden wir Informationen, die wir durch das Setzen von Cookies erhalten. Diese Cookies werden in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert und ausschließlich anonym zu Statistikzwecken ausgewertet.

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen, Ihre Telefonnummer usw. zur Verfügung stellen, um Informationen zu unseren Produkten zu erhalten, an Promotion-Aktionen oder Umfragen teilzunehmen oder einfach auf dem neusten Stand bezüglich der für Sie interessanten Produkte zu sein, versichern wir Ihnen, dass wir alle erforderlichen Maßnahmen zur Wahrung der Vertraulichkeit und zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen. Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen und auf dieser Seite Freitext (z.B. in Form von Kommentaren) eintragen und speichern, speichern unsere Systeme Ihre Internet-Protocol-Adresse (IP). Wir benötigen diese Information aus Sicherheitsgründen, um Missbrauch vorzubeugen und um unsere Webseiten vor Angriffen Dritter zu schützen.

  1. 3.             Wie schützt der APOTHEKER-VERLAG Ihre personenbezogenen Daten

Wir ergreifen alle erforderlichen Maßnahmen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen. Nur autorisierte Mitarbeiter haben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.

Gegebenenfalls haben darüber hinaus ausschließlich autorisierte Mitarbeiter unserer Auftragsverarbeiter, die in unserem Auftrag Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, Zugriff auf diese Daten. In diesen Fällen werden Verträge zur Einhaltung der Datensicherheit geschlossen, um die Einhaltung der Datensicherheit und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Außerdem verfügen wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten über eine sichere IT-Umgebung und ergreifen die entsprechenden technischen und organisatorischen Maßnahmen, um unbefugten Zugriff zu verhindern.

  1. 4.             Für welche Zwecke verwendet der APOTHEKER-VERLAG die von Ihnen bekanntgeben personenbezogenen Daten?

Ihre persönlichen Daten werden nur für Zwecke verwendet, für die Sie sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Darunter fällt auch die notwendige Wartung Ihrer Daten sowie die Verwaltung Ihres Benutzer-Accounts und bei Online-Shops insbesondere die Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellungen. Bei der Anmeldung zu einem Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters genutzt. Die Abmeldung ist jederzeit und kostenlos möglich.

4.1.       Allgemeine Datenverarbeitung im Rahmen des Geschäftsverhältnisses

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses bzw. beruht auf einer gesetzlichen Grundlage im Rahmen einer Geschäftsbeziehung (bzw. zur Abwicklung dieser). Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt für die formale Behandlung der uns zu besorgenden Geschäftsfälle, für die Prüfung und Evaluierung, ob die Kundenzufriedenheit gegeben ist und zur Beurteilung der Qualität der genutzten Services sowie für die Abwicklung des Verkaufs von Waren und Dienstleistungen.

4.2.       Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung sowie aufgrund eines berechtigten Interesses für die Geschäftsanbahnung betreffend das eigene Lieferungs- oder Leistungsangebot. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus dem Interesse des Verantwortlichen, Ihnen Nachrichten zu senden, um das eigene Leistungsangebot zu bewerben.

4.3.       Datenverarbeitung für die Abwicklung von Veranstaltungen

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung sowie zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses sofern Sie bei unseren Veranstaltungen teilnehmen, für die Organisation und Umsetzung der jeweiligen Veranstaltung.

4.4.       Datenverarbeitung für die Abwicklung von Gewinnspielen

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung sofern Sie bei Gewinnspielen teilnehmen, für die Durchführung von Gewinnspielen.

4.5.       Datenverarbeitung für Zwecke der Ausübung von Verwaltungstätigkeiten

Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Optimierung der kundenspezifischen Kommunikation mit unseren Kunden. Wir betreiben daher ein Customer Relationship Management System und verarbeiten somit Ihre Daten, um unsere Kundenbeziehungen zu Ihnen zu dokumentieren und zu verbessern (Dokumentation des Inhalts der Kommunikation zwischen unseren Mitarbeitern und Ihnen).

  1. 5.             Für welche Zwecke verwendet der APOTHEKER-VERLAG die durch Ihre Nutzung des Onlineauftritts erhaltenen Daten?

5.1.       Serverlogs:

Für die Nutzung unserer Website sind keine Angaben von personenbezogenen Daten erforderlich. Unser Webserver erfasst aber dennoch jene Daten, die uns Ihr Internetbrowser mitteilt (u.a. die IP-Adresse des Anfragenden Computers, gemeinsam mit dem Datum, der Uhrzeit, der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge an Sie übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen).

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse die Systemsicherheit zu gewährleisten, die Website technisch zu administrieren, sowie die Servicequalität zu optimieren

Diese Daten werden – sollte es einen Hackangriff gegeben haben – an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Serverlogs werden für maximal 6 Monate gespeichert.

5.2.       Cookies:

Wir verwenden Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die die Website auf Ihrem Computer speichert, um diesen wiederzuerkennen (Langzeit-Cookies). Diese können Informationen über die Nutzung der Website enthalten. Die in den Cookies enthaltenen Informationen dienen dazu, die von Ihnen getroffenen individuellen Auswahlen (z.B. die in einem Warenkorb abgelegten Artikel) zu speichern, um diese dann beim neuerlichen Aufruf der jeweiligen Site im hinterlassenen Zustand wiederherzustellen. Wir verwenden Cookies auch für die Erstellung einer nichtpersonalisierten Statistik. Bei den meisten Web-Browsern werden Cookies automatisch akzeptiert. Durch Änderung der Einstellungen Ihres Browsers können Sie dies vermeiden. Sie können auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies jederzeit durch Löschen der temporären Internetdateien entfernen.

Wir verarbeiten über den nachfolgend angeführten Anbieter Daten über Ihre Nutzung unserer Website, um diese bestmöglich an Ihre Interessen anpassen zu können. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung.

-     Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir nützen die IP-Anonymisierung, daher wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag dazu benutzen, um Ihre Nutzung dieses Internetauftritts auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Websites vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Websites bezogenen Daten (inkl. Ihrer anonymisierten IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Google Analytics nutzt folgende Cookies über die jeweilige Session hinaus gespeichert:

1.

Name: _ga

Dauer: 2 Jahre

Zweck: Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.

2.

Name: _gid

Dauer: 24 Stunden

Zweck: Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.

3.

Name: _gat

Dauer: 1 Minute

Zweck: Wird verwendet, um die Abfragerate zu drosseln. Wenn Google Analytics über den Google Tag Manager bereitgestellt wird, erhält dieser Cookie den Namen _dc_gtm_<property-id>.

4.

Name: AMP_TOKEN

Dauer: 30 Sekunden bis zu 1 Jahr

Zweck: Enthält ein Token, das zum Abrufen einer Client-ID vom AMP-Client-ID-Dienst verwendet werden kann. Weitere mögliche Werte sind Opt-Out, Inflight Request oder ein Fehler beim Abrufen einer Client ID vom AMP Client ID Service.

5.

Name: _gac_<property-id>

Dauer: 90 Tage

Zweck: Enthält Informationen zu Kampagnen für den Benutzer. Wenn Sie Ihr Google Analytics- und das Google Ads Konto verknüpft haben, lesen die Google Ads -Website-Conversion-Tags dieses Cookie, sofern Sie sich nicht abmelden. Mehr erfahren

6. 

Name: __utma

Dauer: 2 Jahre nach dem Setzen/Aktualisieren

Zweck: Wird verwendet, um Benutzer und Sitzungen zu unterscheiden. Das Cookie wird erstellt, wenn die JavaScript-Bibliothek ausgeführt wird und keine existierenden __utma-Cookies vorhanden sind. Der Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

7. 

Name: __utmt

Dauer: 10 Minuten

Zweck: Wird verwendet, um Abfragerate zu drosseln.

8.

Name: __utmb

Dauer: 30 Minuten nach dem Setzen/Aktualisieren

Zweck: Wird verwendet, um neue Sitzungen/Besuche zu erkennen. Das Cookie wird erstellt, wenn die Javascript-Bibliothek ausgeführt wird und keine __utmb-Cookies vorhanden sind. Der Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

9.

Name:__utmz

Dauer: 6 Monate nach dem Setzen/Aktualisieren

Zweck: Speichert die Zugriffsquelle oder Kampagne, die erläutert, wie der Nutzer die Website erreicht hat. Das Cookie wird erstellt, wenn die Javascript-Bibliothek ausgeführt wird und jedes Mal aktualisiert wird, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

10.

Name: __utmv

Dauer: 2 Jahre nach dem Setzen/Aktualisieren

Zweck: Wird zum Speichern benutzerdefinierter Variablendaten auf Besucherebene verwendet. Dieser Cookie wird erstellt, wenn ein Entwickler die _setCustomVar-Methode mit einer benutzerdefinierten Variable auf Besucherebene verwendet. Dieser Cookie wurde auch für die deprecated _setVar-Methode verwendet. Der Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Daten an Google Analytics gesendet werden.

  1. 6.             Übermittlung oder Überlassung von personenbezogenen Daten:

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, Sie haben uns Ihre Zustimmung dazu gegeben, dies ist zur Vertragserfüllung erforderlich oder wir werden gesetzlich dazu verpflichtet. Des Weiteren stellen wir in streng begrenztem Rahmen in folgenden Fällen Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung:

Unseren technischen Dienstleistern, damit diese uns z.B. bei der Verwaltung oder dem Support dieser Website unterstützen können. Diese Unternehmen werden verpflichtet, dieselben Sicherheitsmaßnahmen im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten zu ergreifen, die Vertraulichkeit der Daten zu wahren, und sie nur auf ausdrückliche Anweisung von uns zu verarbeiten.

Darüber hinaus erfolgt die Übermittlung an folgende Kategorien von Übermittlungsempfänger:

-        Banken

-        Rechtsvertreter

-        Wirtschaftstreuhänder, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

-        Gerichte

-        Zuständige Verwaltungsbehörden

-        Inkassounternehmen

-        Fremdfinanzierer

-        Vertrags- und Geschäftspartner

-        Versicherungen

-        Statistik Österreich

-        Transportunternehmen

-        Lieferanten

-        Konzernleitung

 

  1. 7.             Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten:

Sofern dies technisch möglich und durchführbar, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über unsere Websites übermitteln, nur solange, wie dies für den Zweck, für den Sie uns Ihre Daten übermittelt haben oder für die Einhaltung gesetzlicher Regelungen erforderlich ist. Sofern Sie uns Ihr Einverständnis für die Zusendung eines Newsletters gegeben haben, bedeutet dies, dass Ihre Daten gespeichert werden, bis Sie Ihr Einverständnis widerrufen haben.

  1. 8.             Weitere Informationen:

Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über die gespeicherten Daten gemäß Art 15 DSGVO, auf Berichtigung unzutreffender Daten gemäß Art 16 DSGVO, auf Löschung von Daten gemäß Art 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung von Daten gemäß Art 18 DSGVO, auf Widerspruch gegen die unzumutbare Datenverarbeitung gemäß Art 21 DSGVO sowie auf Datenübertragbarkeit gemäß Art 20 DSGVO.

Sofern die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligungserklärung erfolgt, hat die betroffene Person die Möglichkeit, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Der Betroffene hat das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren – zuständig ist in Österreich die Datenschutzbehörde. Die Anschrift lautet:

Österreichische Datenschutzbehörde

Wickenburggasse 8

1080 Wien

Telefon: +43/1 52 152-0

E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Wir geben im Rahmen der Erhebung der Daten bekannt, sollte die Bereitstellung der personenbezogenen Daten für die betroffene Person gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss erforderlich sein. Gleichzeitig geben wir bekannt, ob die betroffene Person verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen und welche möglichen Folgen die Nichtbereitstellung hätte 

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling erfolgt nicht. Sollten personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verarbeitet werden als den, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, haben wir diese Informationen über diesen anderen Zweck der betroffenen Person bekanntgegeben.

Um Ihre Rechte auszuüben, nutzen Sie bitte die folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Per Internet: www.apoverlag.at

Per E-Mail: direktion@apoverlag.at

Per Post: Österreichische Apotheker-Verlagsgesellschaft m.b.H., 1090 Wien, Spitalgasse 31A

Bitte unterschreiben Sie Ihr Auskunftsbegehren eigenhändig und legen Sie die Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises (z.B. Führerschein, Reisepass oder Personalausweis) bei. So können wir sichergehen, dass wir Ihre Daten nicht an fremde Personen weitergeben.

  1. 9.             Änderung dieser Datenschutzbestimmungen:

Wir halten diese Datenschutzbedingungen immer auf dem aktuellen Stand. Das bedeutet, dieses Dokument wird an sich verändernde Umstände betreffend unsere Datenverwendungen sowie gegebenenfalls erfolgende Änderungen der Rechtslage angepasst. Wir möchten Sie daher bitten, sich regelmäßig über Änderungen dieser Datenschutzbedingungen zu informieren. Kontaktadressen bei weiteren Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten:

Per Internet: www.apoverlag.at

Per E-Mail: direktion@apoverlag.at

Per Post: Österreichische Apotheker-Verlagsgesellschaft m.b.H., 1090 Wien, Spitalgasse 31A

(Stand 25.Mai 2018)